Sind Sie die Sekretärin des Jahres 2014?

Auch dieses Jahr kürt die Büroartikelmarke LEITZ wiederum „Deutschlands beste/n Sekretär/in“. Bereits zum neunten Mal wird der Wettbewerb ausgeschrieben. Die letztjährige Gewinnerin, Rubina Chand aus Köln, haben Sie in der Mai-Ausgabe von „Sekretärinnen SERVICE“ etwas näher kennengelernt.

Vielleicht möchten auch Sie dieses Jahr beim LEITZ-Wettbewerb mitmachen. Gemäß Pressemitteilung der Organisatoren hat die Auszeichnung den bisherigen Gewinnern entscheidende Impulse für ihre Karriere gegeben. Natürlich hat das Ganze auch einen spielerischen Charakter. Bei einigen Aufgaben ist Ihr Improvisationstalent gefragt, bei anderen Ihr Allgemeinwissen oder Ihre Effizienz. Und ganz besonders wichtig ist: Sie müssen sich gut verkaufen können! – Das beginnt bereits mit der Einreichung Ihrer Bewerbung.

Mitmachen ist Alles

Wann haben Sie Ihre letzte Stellenbewerbung geschrieben? – Wann mussten Sie sich das letzte Mal gegenüber anderen Mitbewerberinnen durchsetzen? – Wissen Sie überhaupt noch, wie man sich verkauft? – Allein schon deshalb lohnt sich das Mitmachen. Denn von Ihren Bewerbungsunterlagen, die Sie beim Leitz-Wettbewerb einreichen müssen, hängt ab, ob Sie überhaupt in die engere Auswahl genommen werden und am eigentlichen Wettkampf teilnehmen dürfen. Hier müssen Sie dann vor einer fachkundigen Jury verschiedene Aufgaben lösen, auf die Sie sich nicht vorbereiten können.

Anmeldung

Anmeldeschluss ist der 5. September 2014.
Teilnahmeberechtigt sind alle Sekretariats-Angestellten, von der klassischen Sekretärin oder dem klassischen Sekretär (ja, auch Männer sind zum Wettbewerb zugelassen) über den/die Assistent/in der Geschäftsleitung bis zum/r Office Manager/in. Insgesamt warten attraktive Preisgelder von 5.000,00 EUR auf die Gewinner. Zur Anmeldung geht es über den Link www.leitz.de/sekretaerinnen.

Total 0 Votes
0

Tell us how can we improve this post?

+ = Verify Human or Spambot ?