Pflege von CDs und DVDs

Was bei Ihren Musik-CD- oder Video-Sammlungen zu Hause ein Problem ist, kann auch bei Ihren Speichermedien im Büro passieren: Plötzlich hat die CD einen Kratzer und kann nicht mehr korrekt gelesen werden.

Auch wenn heute dank der Daten- Cloud und dank USB-Datenspeichern nicht mehr so viele CDs gebrannt werden, ist die CD nach wie vor ein beliebter, weil günstiger Datenspeicher für die Weitergabe umfangreicher Dokumentationen. Doch die Datenscheiben sind nicht ganz vor Schäden gefeit. Im Ernstfall können Daten unwiederbringlich verloren gehen.

So gehen Sie richtig mit Ihren CDs um:

  • Achten Sie darauf, dass Sie CDs möglichst nur am äußeren Rand oder innen anfassen. Die Fläche, wo die Daten abgespeichert sind, ist anfällig für Fingerabdrücke, Staub und Kratzer.
  • Abgelagerter Staub kann beim Abspielen zu Störungen führen. Reinigen Sie die CD mit einem weichen Tuch und etwas Wasser. Zur Entfernung von Fingerabdrücken können Sie etwas Glasreiniger beigeben.
  • Bewahren Sie Ihre CDs geschützt vor Sonnenlicht oder Feuchtigkeit auf.
  • Versenden Sie CDs nur gut verpackt – möglichst in dafür vorgesehenen Schutzhüllen.
  • Beschriften Sie Ihre CDs nur auf der Oberseite. Verwenden Sie speziell dafür vorgesehene Stifte. 
Total 0 Votes
0

Tell us how can we improve this post?

+ = Verify Human or Spambot ?