Vorsicht: “Wood-Eye Be Careful”

Okay, das ist ein echter Kalauer, den man selbst den kreativsten und bekanntesten Direktübersetzern deutscher Sprichwörter kaum zutraut. Es gibt jede Menge Stilblüten, die Briten nur die Augen verdrehen lassen. Um Ihnen den Einstieg in dieses „harte“ Trainingsheft zu versüßen, fangen wir gleich damit an.

Wie in den Übungsheften gewohnt werden wir Ihnen auch diesmal wieder einen bunten Strauß an verschiedensten – und nicht unbedingt einer strengen Logik der Abfolge unterworfenen – Exercises bieten. Hauptsache, abwechslungs- und lehrreich. So lernen Sie einmal rein spielerisch und ohne lange theroretische Erklärungen. Die finden Sie ja ausreichend in den anderen Ausgaben Ihrer English@work.

Exercise: Dialog

Erinnern Sie sich an diesen Dialog?

  • „What watch?”
  • “Ten watch.”
  • “Such much?”

Wissen Sie, wie er richtig wäre? Dann tragen Sie die korrekten englischen Sätze ein: ::::::_
::::::_
::::::_

Und woher stammt der Dialog?
::::::_

Answer key

Nun aber im Ernst: In der folgenden Liste finden Sie echte und unechte englische Begriffe. Erkennen Sie auf einen Blick oder finden Sie heraus, welche richtig oder falsch sind? Und ergänzen Sie den deutschen Begriff? Können Sie auch die korrekte englische Bezeichnung eintragen?

Exercise: Fragwürdige Wendungen

Fragwürdige Begriffe Falsch? Deutsch Korrekter Begriff
  1. Blackwood Cherrycake
  2. bucket list
  3. nothing for ungood
  4. be out of the woods
  5. kick the bucket
  6. put one’s foot in it
  7. one-wall free
  8. pull a fast one
  9. high-print area
10. St. John’s wort
11. have not the foggiest idea
12. buy a pig in a poke

Answer key

Einige der hier vorgestellten Begriffe sind Sprichwörter, die Sie auswendig lernen könnten. Im Gespräch verwendet – wenn man es nicht übertreibt – zeigen Sie damit besondere Kenntnisse.

Aber Vorsicht, bei exzessivem Gebrauch fragt sich Ihr Gegenüber möglicherweise, ob Sie auch eigene Gedanken haben. Das wäre kein guter erster Eindruck. Setzen Sie daher Sprichwörter überlegt und pointiert ein. Gleiches gilt übrigens für Zitate!

Und nun schauen wir einmal, wie es um Ihren aktiven Wortschatz bestellt ist. Es geht wieder um übliche – moderne – englische Formulierungen, die Ihnen im Arbeitsalltag helfen können.

Exercise: Setzen Sie das am besten passende Wort in die Lücke ein!

  1. You can’t make ____ nor ____ of it? (Du wirst daraus nicht schlau?)
  2. You will hit a ____ (Sie werden auf Schwierigkeiten stoßen.)
  3. We have to start from : (Wir müssen ganz von vorne anfangen.)
  4. He took me for a : (Er hat mich reingelegt.)
  5. We’ve been keeping this under ____ (Das haben wir geheim gehalten.)
  6. Everything is on ____ (Alles verläuft nach Plan.)
  7. ___ me in, please. (Bitte informiere mich kurz.)
  8. I’m all : (Ich bin ganz Ohr.)
  9. Could we meet : ? (Können wir uns in der Mitte treffen?)
  10. Let us call it a : (Machen wir Schluss für heute.)

Answer key

Das war Ihnen zu einfach? Gut, wir können auch anders! Machen Sie einfach weiter!

Total 0 Votes
0

Tell us how can we improve this post?

+ = Verify Human or Spambot ?