Moderne Arbeitsformen

Liebe Leserin,

die Globalisierung und der damit verbundene wirtschaftliche Druck fordert Unternehmen höchste Flexibilität ab. Heute gestalten Webspezialisten aus Indien, Polen oder Lettland die Webseiten für deutsche Unternehmen. Und weil die Buchhalterin eines Gewerbebetriebs nach der Babypause sowohl örtlich wie zeitlich nicht mehr ganz so flexibel ist wie vorher, erledigt sie die Buchhaltung eben vom Home-Office aus. Übersetzer aus aller Herren Länder schließen sich zu einem zentralen Übersetzernetzwerk zusammen, das Übersetzungen von über hundert Sprachen in ebenso viele Muttersprachen anbieten kann. Der Kunde spürt davon nichts, er erhält die geforderte Leistung in kürzester Zeit und zu kompetitiven Konditionen. Kurz: Die Online-Arbeit boomt. Ein solches Netzwerk von Online-Workern zu pflegen, obliegt häufig dem Sekretariat. Bestimmt finden auch Sie in dieser Ausgabe ein paar Anregungen, wie Sie virtuelle Teams noch besser und noch effektiver koordinieren können.

Irene Fischer Farzan,
Herausgeberin und Management-Assistentin

Nach vier Jahren Bank- und über 15 Jahren Sekretariatserfahrung ist unsere Herausgeberin Irene Fischer Farzan heute Assistentin des Teilbereichsleiters eines großen Energiekonzerns.

Sekretärinnen SERVICE Ausgabe 08/2014

  • Effektive Kommunikation So steuern Sie die Information in dezentralen Teams Büroarbeit ist Informationsverarbeitung. Der sinnvolle und zielgerichtete Umgang mit Informationen ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit. Dabei wächst die Komplexität der Aufgaben ständig. Besonders spüren dies Mitarbeitende, die oft auf Reisen sind oder dezentral vom … Weiterlesen
  • Quiz Wie (un)ersetzlich sind Sie? Mit zunehmender Kompetenz und Routine wird man selbstsicherer und die eigene Position im Unternehmen festigt sich. Mit diesem Vorsprung an Erfahrung kann man unterschiedlich umgehen. – Wie sieht das bei Ihnen aus?Nicht wenige erliegen der … Weiterlesen
  • Office Trends Empfehlungen fürs Home-Office Immer mehr Arbeitnehmer arbeiten flexibel von zu Hause aus oder von unterwegs. Mit der Arbeit im „Home-Office“ oder „Off-Office“, was durchaus auch im nächsten Starbucks-Café sein kann, ergeben sich sowohl für den Arbeitgeber wie den … Weiterlesen
  • Access Formulare zur Datenerfassung In dieser Folge unserer Serie zu Access geht es um die Entwicklung eines Formulars, mit dessen Hilfe Sie Informationen für die Eingabe in die Datenbank strukturiert erfassen können. Um Falscheingaben zu vermeiden, lässt sich die … Weiterlesen
  • Outlook Aufgaben delegieren Outlook eignet sich nicht nur als Werkzeug zum Erledigen von E-Mails und der Verwaltung von Terminen, sondern auch zur Zeit- und Projektplanung und aller Tätigkeiten in einem Projekt.Nicht jede Aufgabe, die in Ihren Verantwortungsbereich fällt, … Weiterlesen
  • Outlook Übersichtlicher Planen Nutzen Sie den Computer für die Zeitplanung. Mit unseren Tipps zu Outlook wird das noch einfacher.Was liegt in den kommenden sieben Tagen eigentlich an? Werden Sie unterwegs sein und dementsprechend Zeit für das Packen und … Weiterlesen
  • Nachgefragt Unterschied „Aufgaben“ und „Vorgänge“ Eine Leserin möchte wissen, wo der Unterschied zwischen Vorgängen und Aufgaben in Outlook besteht. Denn in beiden Fällen stehen ja Aufgaben in der Liste.Wenn Sie in Outlook in der Navigation auf den Schalter „Aufgaben“ klicken, … Weiterlesen
  • Business English Indirect or Reported Speech Die indirekte Rede korrekt anzuwenden, ist für ungeübte Schreiber auch im Deutschen nicht immer ganz einfach. Im Englischen kommen mit der Zeitform noch ein paar Tücken dazu, die wir in diesem Artikel beleuchten wollen.Böse Zungen … Weiterlesen
  • Moderne Korrespondenz Mobile Mails: Worauf ist zu achten? Die E-Mail als Kommunikationsinstrument ist im Geschäftsleben zur Norm geworden. Die meisten Arbeitnehmer wissen, wie mit dem Medium umzugehen ist. Neu ist, dass immer häufiger der Empfänger seine E-Mail nicht mehr am PC oder Laptop … Weiterlesen
  • DIN – kurz & bündig Beschriftung von C4-Umschlägen Routinemäßig verschicken Sie genormte Briefe in genormten Kuverts, ohne sich die Platzierung der Anschrift überhaupt noch überlegen zu müssen. Ihr Briefpapier ist ja genormt, und eine Wordvorlage garantiert die korrekte Platzierung des Adresskopfs. Doch wohin … Weiterlesen
  • Selbstmanagement/Karriere Erste Hilfe im Umgang mit Störungen Wie gehen Sie mit Unvorhergesehenem im Alltag um? Ab wann empfinden Sie Unterbrechungen als unangenehm? – Finden Sie heraus, was Ihnen schadet und schärfen Sie Ihre soziale Kompetenz im Umgang mit Störungen.Nicht jede Person stört … Weiterlesen
  • BWL/Personalmanagement Für und wider Telearbeit Die Online-Arbeit boomt. In einem globalisierten Arbeitsmarkt sind flexible Arbeitsformen im Trend. Doch sind sie immer sinnvoll?Statt Arbeitskräfte fest anzustellen, zieht man vorübergehend externe Spezialisten hinzu, die man nur während der Dauer eines Projekts bezahlen … Weiterlesen
  • Gedanken zum Schluss Vertrauen Liebe Leserin, wer im Home-Office arbeitet, genießt das Vertrauen seines Arbeitgebers. Statt zu stempeln oder seine Arbeitszeit zu dokumentieren, gilt die Vertrauensarbeitszeit. Das heißt, der Arbeitgeber vertraut darauf, dass seine Mitarbeiter so lange wie … Weiterlesen
Total 0 Votes
0

Tell us how can we improve this post?

+ = Verify Human or Spambot ?