Löschen Sie vertrauliche Informationen aus Word

In jedem Word-Dokument können Informationen gespeichert sein, die Siebei der Weitergabe der Datei besser nicht veröffentlichen. Lesen Sie in diesemArtikel, wie Sie solche Informationen entfernen.

In einem Word-Dokument sind unter Umständen viele Informationen vorhanden, die etwa bei einem Ausdruck nicht zu sehen sind, aber gerade bei der Erstellung eines PDF unbemerkt weitergegeben werden können. „Versteckte“ Informationen könnten sein:

  • Dokumenteneigenschaften und persönliche Informationen
  • ausgeblendeter Text
  • Kommentare, Überarbeitungsmarkierungen
  • nachverfolgte Änderungen
  • Versionen
  • Freihandanmerkungen
  • benutzerdefinierte XML-Dateien
  • Wasserzeichen 

Microsoft hat den aktuellen Versionen seines Office-Programms ein Werkzeug zum Entfernen solcher Informationen spendiert. Bevor Sie es aber einsetzen, ist ein Hinweis wichtig. Entfernen Sie zum Beispiel die Daten innerhalb der Eigenschaften eines Dokuments, funktionieren bestimmte Funktionen nicht mehr richtig:

  • E-Mail-Empfänger (zur Überarbeitung)
  • Überarbeitungen
  • Onlinezusammenarbeit
  • Briefe und Sendungen
  • Kommentare (Namen werden entfernt)

Falls Sie solche Informationen weiter benötigen, legen Sie zunächst eine Kopie der Datei an. Mit dieser arbeiten Sie dann weiter, und das Original bereinigen Sie um die sensiblen Informationen. Dazu klicken Sie auf „Datei“ und wechseln so in den Backstage-Bereich. Dort finden Sie den Eintrag „Auf Probleme prüfen“ (* Abb. 6). Markieren Sie anschließend „Dokument prüfen“. Behalten Sie die Markierungen im nächsten Dialog und wählen Sie „Prüfen“ aus. Das kann einen Moment in Anspruch nehmen. Word präsentiert Ihnen eine Zusammenfassung der Ergebnisse. Zu jedem Eintrag der Liste finden Sie am Ende der Zeile die Option, die entsprechenden Elemente mit einem Mausklick zu entfernen. Office weist Sie auch an dieser Stelle noch einmal darauf hin, dass das Löschen nicht rückgängig gemacht werden kann. Bestätigen Sie die Abfrage also nur, wenn Sie sicher sind (* Abb. 7) (* Abb. 8).

Total 0 Votes
0

Tell us how can we improve this post?

+ = Verify Human or Spambot ?