Das bewegt die Börse

Wundern Sie sich auch, warum der Dax schon seit Wochen wieder nach oben klettert – obwohl Ihr Unternehmen gerade aktuell unter den Auswirkungen der globalen Wirtschaftskrise leidet? Hier erfahren Sie, warum das so ist.

Am Grundkapital einer Aktiengesellschaft kann prinzipiell jeder von uns einen Anteil (Aktie) erwerben. Dadurch erhalten Sie unter anderem das Recht, am Gesellschaftsgewinn des Unternehmens beteiligt zu werden. Wollen viele Anleger eine Aktie der Firma erwerben, steigt deren Börsenwert, nicht unbedingt aber der reale Wert des Unternehmens.

Die Börse lebt aber vor allem von Gerüchten und Fantasien. So beeindruckte beispielsweise der Milliardengewinn der Deutschen Bank im August 2009 die Anleger wenig – schließlich war das Ergebnis in der Vergangenheit erzielt worden. Das heißt, die Aktie genießt schon jetzt einen stabilen Wert.

Viel wichtiger ist es für die Anleger zu wissen, ob sie ihrer Investition weiter trauen können – oder die Aktie lieber jetzt verkaufen. Deshalb verfolgen professionelle Anleger genau, …

  • welche Vorhaben öffentlich angekündigt werden bzw.
  • ob lukrative Aufträge oder sensationelle Entdeckungen zu erwarten sind.

Allerdings bewerten die Investmentprofis diese Informationen durchaus verschieden.

  • Für die einen bedeutet beispielsweise die Entdeckung eines neuartigen Impfstoffs eine profitable Tendenz. Folglich werden sie die Unternehmensaktie kaufen bzw. empfehlen, dies zu tun.
  • Die anderen stellen die bisherigen Entwicklungskosten in Relation zur wirtschaftlichen Situation des Unternehmens. Sie verkaufen lieber ihre Aktien, weil sie beispielsweise nicht glauben, dass das Unternehmen die Produktion und den Vertrieb alleine stemmen kann.
Total 0 Votes
0

Tell us how can we improve this post?

+ = Verify Human or Spambot ?